Osterhase und Lamm – Karten einmal anders

IMG_2294IMG_2293IMG_2296IMG_2295

Das waren die letzten Osterkarten für heuer! Letztes Jahr hatte die liebe Ute die  tolle Idee mit den Ei-Karten und heuer habe ich mir gedacht – da könnte man ja auch noch andere Formen nehmen! Und so entstanden die beiden oberen Karten. Ich habe jeweils eine Form aus bedrucktem Papier und eine aus Cardstock ausgeschnitten und zusammen genäht. So kann man hinten etwas rauf schreiben.  Die Karten lassen sich natürlich auch wunderbar einfach als Deko verwenden: mit Holzkluppen auf eine Schnur anbringen – fertig ist eine tolle Osterdeko!

Auf die untere Karte habe ich mit der Heißklebepistole einen kleinen Blumentopf geklebt. Sieht total süß aus!

Und für die letzte Karte habe ich die neue „Baumprägeplatte“ (gibt es bei Dani Peuss im Shop) verwendet. Die Prägung dann ein bisschen eingeinkt und dann Kirschen und Schild angeklebt.

Wie immer sind alle Karten mit der Maschine genäht!